Von Eric Metcalf, MPHD 1. Dezember 2011 Warum ist Schlafapnoe auf dem Vormarsch?

Blog 2. Juli 2020

Von Eric Metcalf, MPHD 1. Dezember 2011 Warum ist Schlafapnoe auf dem Vormarsch?

Eine ungesunde Ernährung kann zu Fettleibigkeit führen, was ein Hauptrisiko für OSA darstellt. Alkoholkonsum Alkohol kann die Entspannung der Muskeln in Mund und Rachen erhöhen und dazu führen, dass die oberen Atemwege eng oder eng werden. Es kann auch beeinflussen, wie das Gehirn den Schlaf steuert oder welche Muskeln während des Schlafes an der Atmung beteiligt sind. Verwendung von Medikamenten wie https://harmoniqhealth.com/de/ Opioiden Medikamente wie Benzodiazepinien und Opioide können die Atmung des Gehirns beeinflussen und das Risiko für Schlafapnoe erhöhen. Untersuchungen zeigen, dass Opioide die Aktivierung der Atemwegsmuskulatur verringern und das Risiko für OSA erhöhen können. (17)

Melden Sie sich für unseren Newsletter für gesundes Leben an!

Redaktionelle Quellen und Faktenprüfung

Watson NF. Einsparungen im Gesundheitswesen: Der wirtschaftliche Wert der diagnostischen und therapeutischen Versorgung bei obstruktiver Schlafapnoe. Journal of Clinical Sleep Medicine. August 2016. Schlafapnoe: NHLBI beleuchtet eine unterdiagnostizierte Störung. Nationales Institut für Herz, Lunge und Blut. 22. August 2017. Obstruktive Schlafapnoe: Überblick. PubMed Gesundheit. 30. Juli 2015. Schlafapnoe-Informationsseite. Nationales Institut für neurologische Erkrankungen und Schlaganfall. 24. Mai 2017. Schlafapnoe. Mayo-Klinik. 9. März 2018. Obstruktive Schlafapnoe: Erwachsene. MedlinePlus. 5. März 2018. Watson NF, et al. Empfohlene Schlafmenge für einen gesunden Erwachsenen: Eine gemeinsame Konsenserklärung der American Academy of Sleep Medicine und der Sleep Research Society. Journal of Clinical Sleep Medicine. Juni 2015. Zentrale Schlafapnoe. MedlinePlus. 5. März 2018. Karimi M, et al. Das mit Schlafapnoe verbundene Risiko von Kraftfahrzeugunfällen wird durch anhaltenden positiven Atemwegsdruck verringert: Daten des schwedischen Verkehrsunfallregisters. Schlafen. 1. März 2015. Gurubhagavatula I. Trifft der Gummi auf die Straße? Bekämpfung der Schlafapnoe bei Nutzfahrzeugfahrern. Schlafen. 1. November 2012. Burks SV, et al. Nichteinhaltung durch vom Arbeitgeber vorgeschriebene Schlafapnoe-Behandlung und erhöhtes Risiko für schwere Lkw-Unfälle. Schlafen. 1. Mai 2016. Colvin LJ, Collop NA. Untersuchung und Behandlung von obstruktivem Schlafapnoe durch Fahrer von Nutzfahrzeugen in den USA: Ein Überblick über Aktualisierungen und Empfehlungen. Journal of Clinical Sleep Medicine. 15. Januar 2016. Das Crash-Risiko steigt bei Lkw-Fahrern, die sich nicht an die Schlafapnoe-Behandlung halten. Amerikanische Akademie für Schlafmedizin. 21. März 2016. Fact Sheet – Schlafapnoe in der Luftfahrt. Föderale Flugverwaltung. 2. Februar 2015. Screening auf obstruktive Schlafapnoe bei Erwachsenen: Empfehlung der Task Force für Präventivdienste der USA. JAMA. 24. bis 30. Januar 2017. Antwort des AASM auf „Screening auf obstruktive Schlafapnoe bei Erwachsenen: Evidenzbericht und systematische Überprüfung für die US-amerikanische Task Force für Präventivdienste. Amerikanische Akademie für Schlafmedizin. 24. Januar 2017. Van Ryswyk E, Antic NA. Opioide und schlafbezogene Atmungsstörungen. Truhe. Oktober 2016. Weniger anzeigen

Das Neueste in Schlafapnoe

Nicht diagnostizierte Schlafapnoe im Zusammenhang mit beschleunigtem Altern, neue Studienergebnisse

Die Veränderungen scheinen in der DNA von Zellen zu erfolgen und könnten das Risiko von Alterungsproblemen wie Funktionsstörungen, Demenz und bestimmten Krebsarten erhöhen. . .

Von Katherine Lee, 14. Juni 2019

4 günstige Möglichkeiten zur Behandlung von Schlafapnoe

Schlafen Sie mit diesen kostengünstigen Apnoe-Behandlungen sicherer.

Von Lacie Glover 1. September 2015

Jackhammer vs. Jet Plane: Was ist dein Schnarchgeräusch?

Würden Sie eine neue App ausprobieren, die die Geräusche von Ihnen oder dem Schnarchen Ihres Partners aufzeichnet und teilt?

Von Susan E. Matthews 4. März 2014

6 Möglichkeiten, um das Schnarchen zum Schweigen zu bringen

Gewichtsverlust, Änderungen des Lebensstils und Schlafpositionen können zu ruhigeren Nächten für diejenigen führen, die mit Schnarchen oder Schlafapnoe zu tun haben.

Von Eric Metcalf, MPHD, 1. Dezember 2011

Warum ist Schlafapnoe auf dem Vormarsch?

Finden Sie heraus, warum die Schlafstörung der chronischen Störung immer häufiger auftritt, und informieren Sie sich über die Gefahren, die sie für Ihre Gesundheit mit sich bringt.

Bis zum 5. August 2011

8 Gesundheitsprobleme, die damit verbunden sind, nicht genug Schlaf zu bekommen

Chronischer Schlafentzug kann langfristige Folgen für Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden haben.

Von Becky UphamMärz 17, 2021

Kann Achtsamkeit Ihren Schlaf verbessern?

Untersuchungen legen nahe, dass eine regelmäßige Achtsamkeitspraxis bei mehreren Schlafmessungen hilfreich sein kann.  

Von Markham HeidMärz 16, 2021

Die besten und schlechtesten Getränke vor dem Schlafengehen

Die Wissenschaft sagt, was Sie vor dem Schlafengehen (und mehrere Stunden vor dem Schlafengehen) schlürfen, kann sich definitiv auf Ihren Schlaf auswirken.

Von Vivian Manning-SchaffelMärz 16, 2021

Beste Schlafprodukte

Hier sind 10 beruhigende, beruhigende und vor dem Schlafengehen bereite Optionen, mit denen Sie die Zs erhalten, die Sie benötigen.

Von Elizabeth Millard 15. März 2021

Warum Sie während der COVID-19-Pandemie seltsame Träume haben

Und wie man weniger von den quälenden hat.  

Von Markham HeidMärz 12, 2021 „

Bewegung und Lichttherapie sind nur einige Strategien zur Verbesserung der Schlafhygiene und zur Erleichterung des Übergangs am Ende der Sommerzeit. iStock

Bevor viele Amerikaner am 31. Oktober ins Bett gehen, stellen sie ihre Uhr eine Stunde zurück, um sich auf das Ende der Sommerzeit vorzubereiten. In den Staaten, in denen die Uhr wechselt (Arizona und Hawaii sind die einzigen US-Bundesstaaten, in denen dies nicht der Fall ist), wird die Zeit laut dem US-Verkehrsministerium am ersten Sonntag im November immer um eine Stunde zurückgesetzt. Dieses Jahr endet die Sommerzeit offiziell um 2 Uhr. m. am Sonntag, 1. November.

Diese Praxis, die Uhren im Frühjahr vorwärts und dann im Herbst auf die Standardzeit zurückzustellen (denken Sie daran: zurückfallen, Frühling vorwärts), wurde ursprünglich entwickelt, um die natürlichen Tageslichtstunden gemäß dem Almanach des alten Bauern zu optimieren. Die Vereinigten Staaten haben jedoch im Ersten Weltkrieg die Praxis der Energieeinsparung übernommen.

Wenn Sie sich jedes Jahr über die zusätzliche Stunde Schlaf freuen, hören wir Sie. Wenn Sie den größten Teil des Jahres 2020 damit verbracht haben, mehrere Jobs und Kinder zu Hause zu verwalten, herauszufinden, wie Sie 7-Jährige über Zoom unterrichten können, oder eine der anderen harten Arbeiten zu erledigen, die dazu beitragen, dass die Menschen in Ihrer Gemeinde gesund bleiben, haben Sie es verdient viele zusätzliche Stunden Schlaf.

Einige medizinische Experten sagen jedoch, dass der zusätzliche Schlaf tatsächlich unbeabsichtigte Folgen für unsere Gesundheit haben kann. Und seit 2015 haben 29 US-Bundesstaaten Gesetze eingeführt, um die Sommerzeit insgesamt abzuschaffen.

Hier ist, was Sie über die Wissenschaft wissen sollten, warum die Sommerzeit möglicherweise nicht so gut für die Gesundheit ist, und einige Tipps zur Erleichterung des Übergangs, da – zumindest vorerst – die Sommerzeit stattfindet.

Das Ändern der Uhren an den Wänden kann unsere Körperuhren abwerfen

Das Zurückstellen der Uhr wirkt sich auf den Tagesrhythmus Ihres Körpers aus – die physischen, mentalen und Verhaltensänderungen in Ihrem Körper, die einem 24-Stunden-Zyklus folgen, gemäß der Definition des National Institute of General Medical Sciences (NIGMS).

Unser Körper erwartet, dass bestimmte Dinge zu bestimmten Zeiten während des Tages passieren (wie Schlafen, Aufwachen und Essen), basierend auf den Hinweisen der Sonne und darauf, dass Sie diese Dinge jeden Tag zur gleichen Zeit immer wieder tun. Aneesa Das, MD, eine Spezialistin für Schlafmedizin am Wexner Medical Center der Ohio State University, sagt zum Beispiel: „Natürliches Sonnenlicht während des Tages und das Fehlen von Licht am Abend tragen dazu bei, unsere zirkadiane Schlafphase voranzutreiben. ”

VERBINDUNG: Alles, was Sie über Ihren Tagesrhythmus und seine Auswirkungen auf Ihren Schlaf wissen müssen

Wenn Sie diese Routine verschieben – sogar um eine Stunde -, werden Ihre zirkadianen Rhythmen leicht beeinträchtigt, ähnlich wie beim Jetlag (laut einer in Frontiers in Physiology veröffentlichten Übersicht aus dem Jahr 2019). Das Ergebnis: Ihr Tagesrhythmus ist gegenüber der Uhrzeit leicht falsch ausgerichtet, was das Timing mehrerer täglicher Prozesse im Körper (wie Schlaf, Verdauung und Herz-Kreislauf-Funktion) beeinträchtigen kann.

Und während sich viele Menschen möglicherweise nicht so individuell von der Änderung betroffen fühlen, deuten umfangreiche Daten darauf hin, dass Gesundheitsprobleme wie Herzinfarkte und Unfälle aufgrund der Änderung von und nach Sommerzeit zunehmen können, so die Überprüfung von Frontiers in Physiology 2019.

Eine im April 2020 in Sleep veröffentlichte Studie, die acht Jahre lang Beschäftigten im Gesundheitswesen folgte, ergab in der Woche nach der Sommerzeit im Frühjahr einen Anstieg der sicherheitsrelevanten menschlichen Fehler um 18 Prozent und im Herbst um 5 Prozent. (Die Daten wurden vorläufig als Zusammenfassung veröffentlicht. Sie wurden auf der SLEEP 2020 vorgestellt, einem gemeinsamen virtuellen Treffen der American Academy of Sleep Medicine (AASM) und der Sleep Research Society.)

Eine andere Studie, die 2018 im Journal of Biological Rhythms veröffentlicht wurde, ergab, dass allgemeine Unfälle und Notaufnahmen nach Beginn der Sommerzeit im Frühjahr signifikant zunehmen (obwohl sie direkt nach dem Ende der Sommerzeit im Herbst leicht zurückgingen). Die Sommerzeit wirkt sich auf verschiedene Weise auf Ihre Gesundheit aus.

Eine im August 2016 in der Zeitschrift Biological Rhythm Research veröffentlichte siebenjährige Umfrage unter russischen Kindern und Jugendlichen ergab, dass sich die Sommerzeit negativ auf Schlafgewohnheiten, Stimmung und Verhalten auswirkt.

Jede Störung des Schlafes oder des Tageszyklus kann das Krankheitsrisiko erhöhen, sagt Dr. Matthew Morgan, Hausarzt am Ochsner Health Center in Chalmette, Louisiana. Änderungen der Tageslichtmuster – wie die kürzeren Tage in den Herbst- und Wintermonaten – wirken sich auch auf den normalen Schlaf-Wach-Zyklus Ihres Körpers aus.

Diese Veränderungen treten jedoch im Laufe der Herbstmonate allmählich auf, da die Tage (insbesondere an weiter nördlich gelegenen Orten) kürzer werden. Änderungen der Sommerzeit erfolgen über Nacht. „Es kann mehrere Wochen dauern, bis sich Ihr Tagesrhythmus an die Veränderungen angepasst hat, die das Ende der Sommerzeit mit sich bringt“, fügt Dr. Whitney Hardy hinzu, ein Hausarzt im Ochsner Health Center in Marrero, Louisiana.

Falsch ausgerichtete Körperuhren können das Risiko einer saisonalen Depression erhöhen

Ein weiteres Problem beim Schalten der Uhr besteht darin, dass plötzliche Änderungen des Schlafes und der Tageslichtexposition auch Stimmungsschwankungen und das Risiko einer saisonalen affektiven Störung (SAD) erhöhen können, sagt Dr. Morgan.

SAD ist eine Form der Depression, die nach Angaben des National Institute of Mental Health (NIMH) einem wiederkehrenden saisonalen Muster folgt. Und selbst für Menschen, die nicht die schwerwiegenderen Symptome im Zusammenhang mit Depressionen haben (vermindertes Interesse an Arbeit, Freunden oder Hobbys; Schlaflosigkeit; dramatische Veränderungen des Appetits; Gefühl wertlos oder leer; Selbstmordgedanken; und andere), deuten Schätzungen darauf hin, dass a Viele Menschen erleben diese Stimmungsschwankungen in geringerem Maße mit Symptomen wie trauriger Stimmung, niedriger Energie, Konzentrationsstörungen, Gewichtszunahme und erhöhtem Verlangen nach Kohlenhydraten – häufiger als „Winter-Blues“ bezeichnet. ”

VERBINDUNG: 12 Möglichkeiten zur Linderung saisonaler Depressionssymptome

SAD schlägt normalerweise in den Herbst- und Wintermonaten zu, wenn die Tageslichtstunden kürzer sind, sagt Morgan. Dänische Forscher berichteten von Daten, die darauf hinwiesen, dass depressive Episoden nach dem Zurücksetzen der Uhren um bis zu 11 Prozent zunahmen. Ihre Ergebnisse wurden im Mai 2017 in Epidemiology veröffentlicht.

5 Tipps, um den Übergang für Ihren Körper einfacher zu gestalten

Während Sie kürzeren Tagen nicht entkommen können, können Sie deren Auswirkungen auf Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden minimieren.

1. Beginnen Sie mit der grundlegenden Schlafhygiene

Das Üben gesunder Schlafgewohnheiten ist wichtig, egal zu welcher Jahreszeit, sagt Morgan. Wenn Sie sich bereits an eine konsistente Schlafroutine halten, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie von der Stundenumschaltung betroffen sind, als wenn Sie regelmäßig die Schlaf- und Wachzeiten von Tag zu Tag verschieben.

Jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett gehen und aufwachen, Ihr Bett nur zum Schlafen und Sex benutzen, am späten Nachmittag und Abend Koffein vermeiden und abends die Exposition gegenüber hellem Licht begrenzen (elektronische Geräte mindestens 30 Minuten vor dem Schlafengehen ausschalten) ) können laut der American Academy of Sleep Medicine (AASM) alle dazu beitragen, eine konsistente Schlafroutine zu etablieren.

„Entspannende Aktivitäten wie Lesen in einem anderen Raum oder Spazierengehen vor dem Schlafengehen können ebenfalls von Vorteil sein“, sagt Morgan.

Das Ende der Sommerzeit bietet möglicherweise eine gute Gelegenheit, Ihre Schlafgewohnheiten neu zu bewerten und herauszufinden, wie Sie sie verbessern können, sagt Dr. Jamie M. Zeitzer, Associate Research Professor am Stanford Center für Schlafwissenschaften und Medizin in Palo Alto, Kalifornien. „Wie eine Neujahrsresolution ist [DST] eine gute Ausrede, um etwas gegen Ihren Schlaf zu unternehmen. ”

2. Zögern Sie nicht, wenn es darum geht, die Uhr zu ändern

Damit sich die Zeitumstellung natürlicher anfühlt, schlägt Dr. Hardy vor, alle Uhren in Ihrem Haus in der Nacht vor dem Wechsel zurückzustellen. Auf diese Weise werden Sie beim Aufwachen (von Ihren Uhren) aufgefordert, sich sofort (und einen Tag vor Beginn der Arbeitswoche am Montag, wenn Sie möglicherweise eher betroffen sind) auf die neue Zeit einzustellen durch aus dem Zeitplan geworfen werden).

3. Holen Sie sich morgens natürliches Sonnenlicht für besseren Schlaf und bessere Stimmung

Natürliches Sonnenlicht spielt eine Schlüsselrolle bei der Regulierung der Stimmung und der Schlaf-Wach-Zyklen. Insbesondere wenn Sie morgens als erstes Sonnenlicht bekommen, können Sie Ihrem Körper sagen, dass es Morgen ist und es Zeit ist, wach zu sein. So können Sie laut Zeitzer die zirkadianen Rhythmen Ihres Körpers auf die neue Nicht-Sommerzeit umstellen.

Eine im Juni 2017 in Sleep Health veröffentlichte Studie ergab, dass Büroangestellte, die in den Wintermonaten morgens mehr Sonnenlicht erhielten, über eine bessere Schlafqualität, geringere Depressionen und eine geringere Latenz beim Einsetzen des Schlafes (die Zeit bis zum Sturz) berichteten schlafen, sobald Ihr Kopf auf das Kissen trifft) im Vergleich zu Büroangestellten, die weniger Sonnenlicht erhalten haben.

Während schlechtes Wetter (ganz zu schweigen von den Einschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen für COVID-19) dazu führen kann, dass Sie diesen Winter mehr Zeit in Innenräumen verbringen als in den Sommermonaten, sollten Sie wissen, dass auch die Belichtung durch Ihre Fenster hilfreich ist, sagt Zeitzer. Denken Sie daran, einen Schreibtisch (wenn Sie von zu Hause aus arbeiten) oder den Tisch, an dem Sie frühstücken, neu zu positionieren.

4. Betrachten Sie die Lichttherapie als Ersatz für natürliches Sonnenlicht

Wenn Sie normalerweise vor Sonnenaufgang aufwachen oder Schwierigkeiten haben, ins Freie zu gelangen, sollten Sie die Lichttherapie als Ersatz für natürliches Sonnenlicht in Betracht ziehen, sagt Zeitzer. Dabei wird eine Lichttherapiebox verwendet, ein kleines Gerät, das eine Art künstliches Licht aussendet, das das Außenlicht nachahmt.

Bei morgendlicher Anwendung (normalerweise direkt nach dem Aufwachen, wie in der Mayo-Klinik vermerkt) kann die Lichttherapie Ihrem Körper signalisieren, dass es Zeit ist, wach zu sein, und so dazu beitragen, dass Ihre interne Uhr so ​​gestartet wird, dass sie mit der Uhr auf Ihrem Telefon übereinstimmt. nach einer Überprüfung 2019 in Somnologie. Und denken Sie daran, dass die Neuausrichtung Ihrer internen Uhr unmittelbar nach der Sommerzeit besonders wichtig ist.

Verwenden Sie die Lichtbox für maximale Effektivität innerhalb einer Stunde nach dem täglichen Aufwachen etwa 20 bis 30 Minuten lang. Achten Sie darauf, dass Sie etwa 16 bis 24 Zoll von der Box entfernt sitzen, schlägt die Mayo-Klinik vor.

5. Verwenden Sie Übung, um Stimmung und Energie zu steigern

Sport setzt natürliche Wohlfühlchemikalien in Ihrem Gehirn frei, die Ihr Wohlbefinden steigern und Sie von negativen Gedanken ablenken können, die Ihre Stimmung dämpfen könnten, so die Mayo-Klinik. Aus diesem Grund hilft Bewegung dabei, das Energieniveau zu steigern, was Ihnen hilft, mit der zusätzlichen Müdigkeit umzugehen, die Sie angesichts des Mangels an Sonnenlicht und neuer Zeit möglicherweise spüren, sagt Hardy.

Zusätzlich zur Lichttherapie kann Aerobic-Training auch dazu beitragen, Stimmungsschwankungen (und Depressionssymptome) zu verringern, die mit dem Wechsel der Jahreszeiten verbunden sind, und unsere Körperuhren sind laut einer früheren Überprüfung leicht falsch ausgerichtet.